Seltene Spezies?

Heute war der Tag so wundervoll, wie er gestern prophezeit wurde. Bei vorausgesagten 18 Grad packten wir uns nach leckerem Frühstück (allerdings mit kaum genießbarem Kaffee) bei 25 Grad mit leichtem Wind an den Strand. Schön!
Drei Stunden und ein wenig Wechselschnarchen später wurden 5 gestrandete Rotbuckelwale gesichtet.
Wir verließen dann lieber den Strand, ehe Greenpeace anrückt und wer weiß was mit uns anstellt. 😉
Nachdem wir später noch ein paar Caches suchten -und auch mal fanden- und unser Travelbug-Rennen starten konnten, schleppten wir uns noch zum Abendbrot. Alle so angeschlagen von der Sonne, ließen wir die Kneipentour danach ausfallen und gehen früh schlafen.
Besser ist das eh: Morgen stehen gut 7 Stunden Küstenstraße auf dem Plan.
Mit Kurven 😉

Über loki

Namen sind wie Schall und Rauch - viele Worte sind es auch
Ich gehe und stolpere durch diese Welt und dieses Leben, wie wohl jeder andere auch. Manchmal bleiben Worte, Bilder, Lieder, Eindrücke – Gedanken und Gefühle –
… und manchmal schreib ich diese auf .
Dieser Beitrag wurde unter Alles und Nix, Geocaching abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.