The Fog

Wer damals in den 80ern The Fog, Nebel des Grauens gesehen hat, dachte vielleicht auch: Blödsinn, so zieht doch kein Nebel durch die Gegend.
Doch, tut er 🙂
Gestern, in Venice Beach, zog er einfach mittags davon.
Heute, in Malibu, ließ er nur ein wenig Sonne hindurch, da wurde es aber auch sofort warm.
Den Rest der Strecke begleitete er uns heute, mal mehr und mal weniger. Und neben der feuchten Kälte brachte er auch tolle Ansichten mit sich. Wie einzelne Schwaden an Klippen hochkrochen, vor einem blauen Himmel, zum Beispiel. Manchmal war es, als würde man durch Wolken fahren… 16m über NN. Nebel kann sehr schön sein.
Schade nur die schön erwähnte feuchte Kühle. Hier, in Santa Barbara, war er dann zwar endlich weg – aber warm wurde es nicht mehr. Und die nächsten Tage wird es wohl auch kaum über 20 Grad werden. Badewetter 😉
Eine ältere Dame, die vorhin ein wenig mit mir erzählte weil wir eine Strelitzie fotografierten, sagte gleich, wir sollten morgen nicht erschrecken, wenn morgens alles im Nebel liegt- mittags verschwände der und es würde ein wunderschöner Tag werden. Hoffentlich hat Sie Recht.
Der erste Eindruck von Santa Barbara ist jedenfalls genau das: wunderschön.

Über loki

Namen sind wie Schall und Rauch - viele Worte sind es auch
Ich gehe und stolpere durch diese Welt und dieses Leben, wie wohl jeder andere auch. Manchmal bleiben Worte, Bilder, Lieder, Eindrücke – Gedanken und Gefühle –
… und manchmal schreib ich diese auf .
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu The Fog

  1. Pingback: Aktualisierung | On Tour

  2. meinalterego sagt:

    Schön, daß euch der Nebel entlassen hat! :c)

    Falls noch Platz im Koffer ist:
    http://www.crsingles.org/twinkies.jpg

    😉

  3. peachi sagt:

    um mal ganz anderer meinung mit barbara zu sein… Fahrt schnell, ihr werdet hier vvermisst!
    Nicht, dass ihr den rückflug verpasst…

    • loki sagt:

      Wir fahren ja nur noch zwei mal 🙂 morgen eine lange Strecke, immer an der Küste lang, übermorgen dann nach SF.
      Und ja, über die Brücke und die Lombardstreet (ich glaub, so heißt die?) fahren wir auch 🙂
      Ich bin schon neugierig.
      Und wenn ich nicht auch so viel vermissen würde, ich könnte noch lange hier bleiben.

      🙂

  4. Fuchs Barbara sagt:

    Ich schließe mich Susas Worten an. Genießt die Zeit, bin gespannt, ob Ihr später an der Golden Gate Bridge auch den tollen Nebel sehen werdet, probiert aus, wie spürbar die Brücke ausschlägt, vermutlich aber nur bei entsprechenden Winden spürbar. Ansonsten aber sieht sie schön aus in jedem Wetter. Viel Spaß bei der Serpentinenstraße in S.F., die Ihr sicher fahren wollt, oder? Auf jeden Fall fahrt bitter weiter so vorsichtig (sie kann es nicht lassen!!!). Gute Nacht! Hier ist es 22.9., 9.24
    Liebe Grüße von der lokimutter barbara

  5. Susa sagt:

    Lasst euch mal lieb grüßen und für all die schönen Bilder danken.
    Es macht Freude, euch zuzugucken. Danke für die Einblicke.
    Schlaft gut… und weiterhin alles Gute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.