Was soll das?

Nun ist es also so gekommen:
Wir werden im September 2010 zu fünft gut drei Wochen durch einen Teil der USA irren. Wir – das sind VN-Mädel Annette, HD-Man René, die Fränze, der berliner Wolf und meine Wenigkeit, das loki. Dabei werden wir, ganz stilecht, vier Harleys quälen – während Fränze, entspannt und wohlig klimatisiert, im Auto mit unserem Gepäck über die Straßen gleitet. Weswegen wir auch ganz lieb zu ihr sind – nicht, dass was liegen bleibt…

Das bringt Manches mit sich. Zum Beispiel werden wir

  • uns regelmäßig über unsere geschätzten Mitreisenden auslassen
  • ab und an mit perfekt fotografierten Perlen des Wegesrandes prahlen
  • vermeintlich Wissenswertes über die Gegend von uns geben, das man überall anderswo fundierter nachlesen könnte
  • immer wieder so tun, als würde es Daheimgebliebene interessieren, wo wir grad rumturnen (und sei es nur, um beruhigt zu wissen, dass wir noch weit, weit weg sind).

Damit ungefähr zu sehen ist, wo wir uns gerade rumtreiben, wird lokis aktuelle Position (bzw die seines Telefons), stellvertretend für alle, im Randbereich angezeigt.

Da Du das hier grad gelesen hast, gehörst Du wohl zu den potentiellen Opfern unserer kleinen Reiseberichte…

So please: Feel free to comment!

Denn wir werden uns freuen, wenn wir auch was von Dir lesen — und nicht immer nur miteinander streiten müssen — oder gar ins Leere schreiben.

Bis dann!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.